Flughafenbetrieb

Kontaktieren Sie uns

Silke Corleisen
Silke CorleisenLeitung Lehrgänge
+49 30 45803177training@airsight.de

Der Betrieb von Flughäfen stellt höchste Anforderungen an Sicherheit, Zuverlässigkeit, Effizienz und Komfort. Vor dem Hintergrund einer steigenden Nachfrage, einer starken Verkehrskonzentration und dafür begrenzt verfügbaren Betriebsflächen sind ständig optimierte Verfahren und Technologien sowie eine enge Verzahnung aller Beteiligten unerlässlich.

Der dreitägige Lehrgang vermittelt Flughafenmitarbeitern sowie Angestellten bei der Flugsicherung und bei Luftfahrtbehörden einen umfassenden Überblick über die Facetten des land- und luftseitigen Flughafenbetriebs.

Nach einer Einführung in die rechtlichen Rahmenbedingungen eines Flughafens, die durch ICAO und EASA definiert sind, wird das infrastrukturelle System eines Flughafens vorgestellt. Des Weiteren werden die einzelnen Flugsegmente eines Fluges beschrieben, da diese ein Bindeglied zum Flughafensystem darstellen. Ein Flughafensystem muss ferner zu allen Wetterbedingungen funktionieren, daher werden Betriebsverfahren bei Schlechtwetterbedingungen präsentiert. Weitere Verfahren sind ebenfalls notwendig, um die einzelnen Komponenten eines Flughafens zu warten. Hierzu werden verschiedene Instandhaltungsprogramme dargestellt.

Der Kurs vermittelt außerdem weitere Themen wie bspw. Wetterdienst sowie Notfall- und Rettungsmanagement. Schwerpunkt ist zudem die Auslegung eines Safety Management Systems (SMS) und damit einhergehend die beispielhafte Darstellung von Sicherheitsbewertungen (Safety Assessments). Praktische Beispiele sowie interessante Diskussionen zu aktuellen Problemen und deren Lösungsmöglichkeiten geben den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Erfahrungen miteinzubinden und voneinander zu lernen.

Inhalt

Ort: Berlin
Sprache: Englisch
Datum: 24.10.-26.10.2018
Dauer: 3 Tage

Kursgebühr

1.725,00 €
Die Kursgebühr umfasst die Teilnahme am Lehrgang, das Kursmaterial sowie die Verpflegung während des Lehrgangs (Kaffeepausen und Business Lunch).
This course will be held in English. Anmeldung

Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • ICAO Annex 14, PANS-Aerodromes, etc.
  • EASA ADR Rules
  • ACI
  • Nationale Rechtsgrundlagen

Flughafensystem

  • Luftseitige Komponenten und Designrichtlinien:
    • Luftraum (SIDs/STARs, Holding, Approach)
    • Vorfeld, Rollfeld und Start- und Landebahn
  • Landseitige Komponenten:
    • Terminals
  • Navigationsanlagen:
    • Visual aids
    • Precision approach aids
    • Non-precision approach aids
  • Rollverkehrsführungssysteme:
    • Markierungen
    • Schilder
    • Befeuerung
    • Andocksysteme

Flugbetrieb

  • Approach (Instrumentenflugverfahren, Fehlanflugverfahren, etc.)
  • Landung
  • Rollen und Pushback
  • Takeoff (benötigte und verfügbare Strecken, Separation, etc.)
  • Flugsicherung und Vorfeldkontrolle

Verfahren bei Schlechtwetterbedingungen

  • Verantwortlichkeiten des Flughafenbetreibers
  • Anforderungen an Luftfahrtgesellschaften
  • Einfluss des Wetters
  • Low visibility procedures

Instandhaltung und Wartung eines Flughafens

  • Handhabung bei Hindernissen
  • Überwachung der Flugbewegungsflächen
  • Berechnung des Reibungskoeffizienten
  • Beleuchtung
  • Wartungs- und Bauarbeiten
  • Kontrolle von Wildtiergefahren

Emergency & Rescue Management

  • Flugzeugbrandschutz
  • Feuerwehrtraining

Safety Management

  • Historie von Luftfahrtunfällen
  • Aufbau und Verwaltung eines Safety Management Systems
  • Sicherheitsbewertung (Safety Assessment)

Umweltfaktoren

  • Lärm
  • CO2- Ausstoß

Referenten

Steve Garrett

Herr Garrett ist Sicherheitstrainer und -berater mit über 30 Jahren Erfahrung in der Luftfahrtindustrie. In den vergangenen Jahren hat Herr Garrett die airsight GmbH bei der Durchführung verschiedenster großangelegter Studien im Auftrag der EASA unterstützt (z.B. bei einer Studie zur Regulierung von Flughafen-Enteisungsdienstleistern der EASA-Mitgliedsländer). Außerdem ist Herr Garrett seit mehreren Jahren als airsight-Referent in verschiedenen Lehrgängen über die neuen EU Regularien und EASA Richtlinien für Flugplätze, Behörden und Organisationen tätig, u.a. zum Thema Zertifizierung, Management Systems, Verantwortlichkeiten der höheren Führungsebenen, Anforderungen an behördliche Inspektionen, Human Factors und Betrieb. Als ausgebildeter Psychotherapeut hat Herr Garrett erfolgreich sowohl Human Factors Lehrgänge entwickelt und durchgeführt als auch Stress-Seminare geleitet. Außerdem verfasst er regelmäßig Artikel für die SKYbrary Website und hat zu diversen Sicherheitsprogrammen von EUROCONTROL beigetragen. Zusätzlich zu seinen weltweit stattfindenden SMS Lehrgängen, vertrat Herr Garrett Europas regionale Luftverkehrsbetreiber, Hersteller und Flugplätze innerhalb der JAA und während der Entstehung der EASA in betrieblichen und sicherheitstechnischen Angelegenheiten. Herr Garrett kann des Weiteren über 4000 Flugstunden als Navigator bei der Royal Air Force vorweisen.

Zielgruppe

  • Flughafenmitarbeiter
  • Airport Manager
  • Mitarbeiter bei Luftfahrtbehörden sowie Inspektoren
  • Mitarbeiter von Luftfahrt- und Abfertigungsgesellschaften

Veranstaltungsort

Wir bitten die Teilnehmer, ihre Reise- und Hotelbuchungen selbst vorzunehmen. Für eine Unterbringung empfehlen wir unser Tagungshotel. Weitere Hinweise dazu finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.

Organisatorische Details

Damit den Teilnehmern des Lehrgangs eine angenehme An- und Abreise ermöglicht werden kann, sind die Tagungszeiten wie folgt gestaffelt:

erster Lehrgangstag: 10.00 - 18.00 Uhr
mittlere Lehrgangstage: 9.00 - 17.00 Uhr
letzter Lehrgangstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Am Ende des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmer ein airsight-Zertifikat. Dieses ist inzwischen in der Luftfahrtbranche sehr anerkannt und wurde bereits mehr als 4200-mal vergeben.

This course will be held in English. Anmeldung

Über unsere Lehrgänge

Zertifizierte Qualität

airsight verfügt über ein nach ISO 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, in dessen Mittelpunkt die Maximierung des Kundennutzens steht. Wir arbeiten ständig an Verbesserungen – so auch bei unseren Lehrgängen, die wir auch anhand des Teilnehmerfeedbacks kontinuierlich optimieren.

Mehr

Inhalt

Ort: Berlin
Sprache: Englisch
Datum: 27.05.-29.05.2019
Dauer: 3 Tage

Kursgebühr

1.735,00 €
1.648,25 €
Die Kursgebühr umfasst die Teilnahme am Lehrgang, das Kursmaterial sowie die Verpflegung während des Lehrgangs (Kaffeepausen und Business Lunch).
This course will be held in English. Anmeldung

Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • ICAO Annex 14, PANS-Aerodromes, etc.
  • EASA ADR Rules
  • ACI
  • Nationale Rechtsgrundlagen

Flughafensystem

  • Luftseitige Komponenten und Designrichtlinien:
    • Luftraum (SIDs/STARs, Holding, Approach)
    • Vorfeld, Rollfeld und Start- und Landebahn
  • Landseitige Komponenten:
    • Terminals
  • Navigationsanlagen:
    • Visual aids
    • Precision approach aids
    • Non-precision approach aids
  • Rollverkehrsführungssysteme:
    • Markierungen
    • Schilder
    • Befeuerung
    • Andocksysteme

Flugbetrieb

  • Approach (Instrumentenflugverfahren, Fehlanflugverfahren, etc.)
  • Landung
  • Rollen und Pushback
  • Takeoff (benötigte und verfügbare Strecken, Separation, etc.)
  • Flugsicherung und Vorfeldkontrolle

Verfahren bei Schlechtwetterbedingungen

  • Verantwortlichkeiten des Flughafenbetreibers
  • Anforderungen an Luftfahrtgesellschaften
  • Einfluss des Wetters
  • Low visibility procedures

Instandhaltung und Wartung eines Flughafens

  • Handhabung bei Hindernissen
  • Überwachung der Flugbewegungsflächen
  • Berechnung des Reibungskoeffizienten
  • Beleuchtung
  • Wartungs- und Bauarbeiten
  • Kontrolle von Wildtiergefahren

Emergency & Rescue Management

  • Flugzeugbrandschutz
  • Feuerwehrtraining

Safety Management

  • Historie von Luftfahrtunfällen
  • Aufbau und Verwaltung eines Safety Management Systems
  • Sicherheitsbewertung (Safety Assessment)

Umweltfaktoren

  • Lärm
  • CO2- Ausstoß

Referenten

Steve Garrett

Herr Garrett ist Sicherheitstrainer und -berater mit über 30 Jahren Erfahrung in der Luftfahrtindustrie. In den vergangenen Jahren hat Herr Garrett die airsight GmbH bei der Durchführung verschiedenster großangelegter Studien im Auftrag der EASA unterstützt (z.B. bei einer Studie zur Regulierung von Flughafen-Enteisungsdienstleistern der EASA-Mitgliedsländer). Außerdem ist Herr Garrett seit mehreren Jahren als airsight-Referent in verschiedenen Lehrgängen über die neuen EU Regularien und EASA Richtlinien für Flugplätze, Behörden und Organisationen tätig, u.a. zum Thema Zertifizierung, Management Systems, Verantwortlichkeiten der höheren Führungsebenen, Anforderungen an behördliche Inspektionen, Human Factors und Betrieb. Als ausgebildeter Psychotherapeut hat Herr Garrett erfolgreich sowohl Human Factors Lehrgänge entwickelt und durchgeführt als auch Stress-Seminare geleitet. Außerdem verfasst er regelmäßig Artikel für die SKYbrary Website und hat zu diversen Sicherheitsprogrammen von EUROCONTROL beigetragen. Zusätzlich zu seinen weltweit stattfindenden SMS Lehrgängen, vertrat Herr Garrett Europas regionale Luftverkehrsbetreiber, Hersteller und Flugplätze innerhalb der JAA und während der Entstehung der EASA in betrieblichen und sicherheitstechnischen Angelegenheiten. Herr Garrett kann des Weiteren über 4000 Flugstunden als Navigator bei der Royal Air Force vorweisen.

Zielgruppe

  • Flughafenmitarbeiter
  • Airport Manager
  • Mitarbeiter bei Luftfahrtbehörden sowie Inspektoren
  • Mitarbeiter von Luftfahrt- und Abfertigungsgesellschaften

Veranstaltungsort

InterCityHotel Berlin Hauptbahnhof
Telefon: +49 30 288755-0

Wir bitten die Teilnehmer, ihre Reise- und Hotelbuchungen selbst vorzunehmen. Für eine Unterbringung empfehlen wir unser Tagungshotel. Weitere Hinweise dazu finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.

Organisatorische Details

Damit den Teilnehmern des Lehrgangs eine angenehme An- und Abreise ermöglicht werden kann, sind die Tagungszeiten wie folgt gestaffelt:

erster Lehrgangstag: 10.00 - 18.00 Uhr
mittlere Lehrgangstage: 9.00 - 17.00 Uhr
letzter Lehrgangstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Am Ende des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmer ein airsight-Zertifikat. Dieses ist inzwischen in der Luftfahrtbranche sehr anerkannt und wurde bereits mehr als 4200-mal vergeben.

This course will be held in English. Anmeldung

Über unsere Lehrgänge

Zertifizierte Qualität

airsight verfügt über ein nach ISO 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, in dessen Mittelpunkt die Maximierung des Kundennutzens steht. Wir arbeiten ständig an Verbesserungen – so auch bei unseren Lehrgängen, die wir auch anhand des Teilnehmerfeedbacks kontinuierlich optimieren.

Mehr

Inhalt

Ort: Berlin
Sprache: Englisch
Datum: 04.11.-06.11.2019
Dauer: 3 Tage

Kursgebühr

1.735,00 €
1.648,25 €
Die Kursgebühr umfasst die Teilnahme am Lehrgang, das Kursmaterial sowie die Verpflegung während des Lehrgangs (Kaffeepausen und Business Lunch).
This course will be held in English. Anmeldung

Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • ICAO Annex 14, PANS-Aerodromes, etc.
  • EASA ADR Rules
  • ACI
  • Nationale Rechtsgrundlagen

Flughafensystem

  • Luftseitige Komponenten und Designrichtlinien:
    • Luftraum (SIDs/STARs, Holding, Approach)
    • Vorfeld, Rollfeld und Start- und Landebahn
  • Landseitige Komponenten:
    • Terminals
  • Navigationsanlagen:
    • Visual aids
    • Precision approach aids
    • Non-precision approach aids
  • Rollverkehrsführungssysteme:
    • Markierungen
    • Schilder
    • Befeuerung
    • Andocksysteme

Flugbetrieb

  • Approach (Instrumentenflugverfahren, Fehlanflugverfahren, etc.)
  • Landung
  • Rollen und Pushback
  • Takeoff (benötigte und verfügbare Strecken, Separation, etc.)
  • Flugsicherung und Vorfeldkontrolle

Verfahren bei Schlechtwetterbedingungen

  • Verantwortlichkeiten des Flughafenbetreibers
  • Anforderungen an Luftfahrtgesellschaften
  • Einfluss des Wetters
  • Low visibility procedures

Instandhaltung und Wartung eines Flughafens

  • Handhabung bei Hindernissen
  • Überwachung der Flugbewegungsflächen
  • Berechnung des Reibungskoeffizienten
  • Beleuchtung
  • Wartungs- und Bauarbeiten
  • Kontrolle von Wildtiergefahren

Emergency & Rescue Management

  • Flugzeugbrandschutz
  • Feuerwehrtraining

Safety Management

  • Historie von Luftfahrtunfällen
  • Aufbau und Verwaltung eines Safety Management Systems
  • Sicherheitsbewertung (Safety Assessment)

Umweltfaktoren

  • Lärm
  • CO2- Ausstoß

Referenten

Steve Garrett

Herr Garrett ist Sicherheitstrainer und -berater mit über 30 Jahren Erfahrung in der Luftfahrtindustrie. In den vergangenen Jahren hat Herr Garrett die airsight GmbH bei der Durchführung verschiedenster großangelegter Studien im Auftrag der EASA unterstützt (z.B. bei einer Studie zur Regulierung von Flughafen-Enteisungsdienstleistern der EASA-Mitgliedsländer). Außerdem ist Herr Garrett seit mehreren Jahren als airsight-Referent in verschiedenen Lehrgängen über die neuen EU Regularien und EASA Richtlinien für Flugplätze, Behörden und Organisationen tätig, u.a. zum Thema Zertifizierung, Management Systems, Verantwortlichkeiten der höheren Führungsebenen, Anforderungen an behördliche Inspektionen, Human Factors und Betrieb. Als ausgebildeter Psychotherapeut hat Herr Garrett erfolgreich sowohl Human Factors Lehrgänge entwickelt und durchgeführt als auch Stress-Seminare geleitet. Außerdem verfasst er regelmäßig Artikel für die SKYbrary Website und hat zu diversen Sicherheitsprogrammen von EUROCONTROL beigetragen. Zusätzlich zu seinen weltweit stattfindenden SMS Lehrgängen, vertrat Herr Garrett Europas regionale Luftverkehrsbetreiber, Hersteller und Flugplätze innerhalb der JAA und während der Entstehung der EASA in betrieblichen und sicherheitstechnischen Angelegenheiten. Herr Garrett kann des Weiteren über 4000 Flugstunden als Navigator bei der Royal Air Force vorweisen.

Zielgruppe

  • Flughafenmitarbeiter
  • Airport Manager
  • Mitarbeiter bei Luftfahrtbehörden sowie Inspektoren
  • Mitarbeiter von Luftfahrt- und Abfertigungsgesellschaften

Veranstaltungsort

relexa Hotel Berlin
Telefon: +49 30 26 483 0

Wir bitten die Teilnehmer, ihre Reise- und Hotelbuchungen selbst vorzunehmen. Für eine Unterbringung empfehlen wir unser Tagungshotel. Weitere Hinweise dazu finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.

Organisatorische Details

Damit den Teilnehmern des Lehrgangs eine angenehme An- und Abreise ermöglicht werden kann, sind die Tagungszeiten wie folgt gestaffelt:

erster Lehrgangstag: 10.00 - 18.00 Uhr
mittlere Lehrgangstage: 9.00 - 17.00 Uhr
letzter Lehrgangstag: 8.00 - 16.00 Uhr

Am Ende des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmer ein airsight-Zertifikat. Dieses ist inzwischen in der Luftfahrtbranche sehr anerkannt und wurde bereits mehr als 4200-mal vergeben.

This course will be held in English. Anmeldung

Über unsere Lehrgänge

Zertifizierte Qualität

airsight verfügt über ein nach ISO 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, in dessen Mittelpunkt die Maximierung des Kundennutzens steht. Wir arbeiten ständig an Verbesserungen – so auch bei unseren Lehrgängen, die wir auch anhand des Teilnehmerfeedbacks kontinuierlich optimieren.

Mehr

Inhalt

Ort: In-house
Sprache: Englisch
Dauer: 3 Tage
This course will be held in English. Anfrage

Inhalt

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • ICAO Annex 14, PANS-Aerodromes, etc.
  • EASA ADR Rules
  • ACI
  • Nationale Rechtsgrundlagen

Flughafensystem

  • Luftseitige Komponenten und Designrichtlinien:
    • Luftraum (SIDs/STARs, Holding, Approach)
    • Vorfeld, Rollfeld und Start- und Landebahn
  • Landseitige Komponenten:
    • Terminals
  • Navigationsanlagen:
    • Visual aids
    • Precision approach aids
    • Non-precision approach aids
  • Rollverkehrsführungssysteme:
    • Markierungen
    • Schilder
    • Befeuerung
    • Andocksysteme

Flugbetrieb

  • Approach (Instrumentenflugverfahren, Fehlanflugverfahren, etc.)
  • Landung
  • Rollen und Pushback
  • Takeoff (benötigte und verfügbare Strecken, Separation, etc.)
  • Flugsicherung und Vorfeldkontrolle

Verfahren bei Schlechtwetterbedingungen

  • Verantwortlichkeiten des Flughafenbetreibers
  • Anforderungen an Luftfahrtgesellschaften
  • Einfluss des Wetters
  • Low visibility procedures

Instandhaltung und Wartung eines Flughafens

  • Handhabung bei Hindernissen
  • Überwachung der Flugbewegungsflächen
  • Berechnung des Reibungskoeffizienten
  • Beleuchtung
  • Wartungs- und Bauarbeiten
  • Kontrolle von Wildtiergefahren

Emergency & Rescue Management

  • Flugzeugbrandschutz
  • Feuerwehrtraining

Safety Management

  • Historie von Luftfahrtunfällen
  • Aufbau und Verwaltung eines Safety Management Systems
  • Sicherheitsbewertung (Safety Assessment)

Umweltfaktoren

  • Lärm
  • CO2- Ausstoß

Referenten

Steve Garrett

Herr Garrett ist Sicherheitstrainer und -berater mit über 30 Jahren Erfahrung in der Luftfahrtindustrie. In den vergangenen Jahren hat Herr Garrett die airsight GmbH bei der Durchführung verschiedenster großangelegter Studien im Auftrag der EASA unterstützt (z.B. bei einer Studie zur Regulierung von Flughafen-Enteisungsdienstleistern der EASA-Mitgliedsländer). Außerdem ist Herr Garrett seit mehreren Jahren als airsight-Referent in verschiedenen Lehrgängen über die neuen EU Regularien und EASA Richtlinien für Flugplätze, Behörden und Organisationen tätig, u.a. zum Thema Zertifizierung, Management Systems, Verantwortlichkeiten der höheren Führungsebenen, Anforderungen an behördliche Inspektionen, Human Factors und Betrieb. Als ausgebildeter Psychotherapeut hat Herr Garrett erfolgreich sowohl Human Factors Lehrgänge entwickelt und durchgeführt als auch Stress-Seminare geleitet. Außerdem verfasst er regelmäßig Artikel für die SKYbrary Website und hat zu diversen Sicherheitsprogrammen von EUROCONTROL beigetragen. Zusätzlich zu seinen weltweit stattfindenden SMS Lehrgängen, vertrat Herr Garrett Europas regionale Luftverkehrsbetreiber, Hersteller und Flugplätze innerhalb der JAA und während der Entstehung der EASA in betrieblichen und sicherheitstechnischen Angelegenheiten. Herr Garrett kann des Weiteren über 4000 Flugstunden als Navigator bei der Royal Air Force vorweisen.

Zielgruppe

  • Flughafenmitarbeiter
  • Airport Manager
  • Mitarbeiter bei Luftfahrtbehörden sowie Inspektoren
  • Mitarbeiter von Luftfahrt- und Abfertigungsgesellschaften

Organisatorische Details

airsight bietet diesen Lehrgang auf Anfrage als In-House-Schulung an. Am Ende des Lehrgangs erhalten alle Teilnehmer ein airsight-Zertifikat. Dieses ist inzwischen in der Luftfahrtbranche sehr anerkannt und wurde bereits mehr als 4200-mal vergeben.

This course will be held in English. Anfrage

Über unsere Lehrgänge

Zertifizierte Qualität

airsight verfügt über ein nach ISO 9001:2008 zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem, in dessen Mittelpunkt die Maximierung des Kundennutzens steht. Wir arbeiten ständig an Verbesserungen – so auch bei unseren Lehrgängen, die wir auch anhand des Teilnehmerfeedbacks kontinuierlich optimieren.

Mehr