A-CDM: Airport Collaborative Decision Making

Kontaktieren Sie uns

Silke Corleisen
Silke CorleisenLeitung Lehrgänge
+49 30 45803177training@airsight.de

A-CDM ist ein international anerkanntes Verfahren (z.B. ACI, CANSO, IATA, EUROCONTROL). Es führt nachweislich zu einem signifikanten Nutzen für alle Flughafenbeteiligte, sobald lediglich fünf Flughäfen mit dem Network Manager (ehemals CFMU) verbunden sind. A-CDM ist in 16 Meilensteine unterteilt. Eine komplette Implementierung kann den supranationalen Nutzen weiterhin steigern.

Mit diesem Lehrgang wird allen Prozessbeteiligten (Flughafenbetreiber, Luftfahrtgesellschaften, Abfertigungsgesellschaften, Flugsicherungsorganisationen, Network Manager) ein Gesamtüberblick über die Inhalte und den Implementierungsprozess von A-CDM gegeben.
Des Weiteren werden die Erkenntnisse vorgestellt, die sich aus der bereits erfolgreichen Implementierung des Verfahrens an europäischen Flughäfen ergeben haben. Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Kurses bezieht sich auf die Darstellung von Problemen bei der Implementierung. Diese können technischer oder prozessorientierter Natur sein. Ergänzend hierzu werden Lösungsmöglichkeiten dargestellt.

Am letzten Tag wird das bis dahin erworbene theoretische Wissen in die Praxis umgesetzt. Eine große Gruppenübung zum Thema Implementierung von A-CDM wird hierbei durchgeführt, bei der die Teilnehmer das Ermitteln und Lösen von Problem und das Überwachen von Prozessen erlernen.